Der goldene handschuh film kritik. goldene Horror mit Knackwurst 2019-11-14

„Der Goldene Handschuh“

Der goldene handschuh film kritik

Dassler trug wĂ€hrend der Dreharbeiten eine Kontaktlinse, die man in London herstellen ließ und anstatt der Iris einen angemalten Glaskörper zeigte, mit dem Honkas starkes Schielen dargestellt werden sollte. Frank JunghĂ€nel von der erklĂ€rt, Akin habe als Form eine Art Theater-Ästhetik gewĂ€hlt, und Honkas Absteige erscheine wie eine BĂŒhne, auf der sich ein bestialisches Dach ereignet. Kein Wegblenden, um den Zuschauer zu schonen, kein Draufhalten, um den Nervenkitzel zu erhöhen. Fazit: Regisseur und Drehbuch-Autor Fatih Akin zeigt in Der Goldene Handschuh das Monster Fritz Honka, verweigert seiner Figur aber das Mensch-Sein. Die Frauen zeigen den Mut eine hĂ€ssliche Rolle zu spielen.

Next

„Der Goldene Handschuh“

Der goldene handschuh film kritik

Das steht alles im Roman. Auch wenn man das nicht unbedingt mehrfach tun möchte. Wegen seines Äußeren blitzt er andauernd ab und kann lediglich verlebte Prostituierte mit viel Cola-Korn dazu ĂŒberreden, in seine Wohnung mitzukommen. Der goldene Handschuh stellt Honka lediglich als erwachsene Bestie vor. Auch Honkas Wohnung wurde hier nachgebaut.

Next

Der Goldene Handschuh (2019)

Der goldene handschuh film kritik

Das soll nicht heißen, dass ich die intensive Abscheu, die Jonas Dasslers Honka da hervorzaubert, nicht genießen kann. Der Goldene Handschuh könnte da eine gute Empfehlung sein. »Der war einfach krank«, erklĂ€rte er im Interview und hat dementsprechend einen Film gemacht, der kein objektives Psychogramm eines Gestörten sein will, sondern bildgewordene Verstörung. Jetzt liegt sie nahezu bewusstlos auf Honkas Bett, doch zum Schuss wird der Mann mit dem verzogenen Gesicht nicht kommen. Und Fatih Akin hat diese Geschichte konsequent als Horrorfilm verfilmt. Einen Film, der ĂŒber die Grenzen jeden Geschmacks hinaus tritt und das ganz bewusst tut. Seine Tage sind beschwerlich und er hangelt sich ganz im guten Ton seines bevorzugten Sufflochs von einem Fuselrausch zum nĂ€chsten.

Next

goldene

Der goldene handschuh film kritik

In seinem Zorn missbraucht, wĂŒrgt und erschlĂ€gt sie schließlich, als sie von ihm stiehlt. Am nĂ€chsten Tag nach seiner Heimkehr von der Arbeit, ist Gerda immer noch nicht aus seiner Wohnung verschwunden. Sehen werde ich ihn mit Sicherheit noch, ob ich es noch ins Kino schaffe bleibt ungewiss. Pauli kann man eine Kriminaltour machen und sich von ehemaligen Polizeibeamten an Orte fĂŒhren lassen, die durch Verbrechen bekannt sind. Er ist ein typischer Verlierer der Gesellschaft, erregt bei seinen Mitmenschen aber fast schon Mitleid. Ihnen haftet nichts Glamouröses an, sondern sie erfordern auch körperliche Kraft — und endlich zeigt das einmal ein Film, ohne zum Gewaltporno zu verkommen oder von sich zu behaupten, die RealitĂ€t abzubilden.

Next

Blu

Der goldene handschuh film kritik

Was hart an der Überzeichnung schrammt, ist dennoch ĂŒber die Maßen eindrĂŒcklich. Um noch eins draufzusetzen, baut Fatih Akin als Gegenpol zu den Opfern in den Film ein: eine bildschöne, blonde, blutjunge Frau, die zum Fantasieobjekt Honkas wird. Ein neuer Job als NachtwĂ€chter in einer Firma scheint ihn tatsĂ€chlich von seiner Mordlust abzubringen. Was man vom zĂŒndenden Feuerzeug nach 13 Minuten nicht sagen kann, weil es auf der Höhe der Kamera passiert. Dennoch sind diese Szenen fĂŒr Horror- und Thriller-Fans — oder echte Gorehounds — optisch keineswegs eine ultrabrutale Zumutung. Der Versuch, der attraktiven SchĂŒlerin Petra nachzustellen, schlĂ€gt fehl, als ein Brand in seinem Wohnhaus ausbricht. An dieser Frage ist der Filmemacher ebenso wenig interessiert, wie an der Figur im Zentrum.

Next

Der Goldene Handschuh (2019)

Der goldene handschuh film kritik

Da er seine Opfer zerstĂŒckelt in die Winkel hinter seinen WĂ€nden und auf den Dachboden gestopft hat, ist der Gestank in seiner Wohnung zunehmend unertrĂ€glich. Was will er von dieser Figur, die in der Mitte des Films versucht, ein halbwegs normales Leben als NachtwĂ€chter zu beginnen? Den versucht er mit zu ĂŒberdecken. Weder flieht sie noch ruft sie um Hilfe. Handelt es sich um eine gelungene Buchverfilmung? Doch Strunks erbarmungslos genaue Sprache zog eine Distanz zu der Gewalt. Petra dient Honka als alberne Sex-Fantasie. Akin gelingt zwar eine ordentliche Umsetzung des Romans, die Tiefe der Vorlage erreicht er nicht. Zwei unterschiedlich lange erste Trailer wurden Mitte Januar 2019 vorgestellt.

Next

Der Goldene Handschuh

Der goldene handschuh film kritik

Fritz Honka - in seiner Stammkneipe auch als Fiete bekannt - ist eine jĂ€mmerliche Gestalt. Nach jedem von Honka verĂŒbten Mord zog Kunz die WĂ€nde ein wenig enger. Er wird NachtwĂ€chter in einem BĂŒrokomplex und lernt die jĂŒngere Putzfrau Helga Denningsen und deren Mann Erich kennen. Man steht nicht vor funktionierenden Fassaden. Mehr davon hĂ€tte dem Film sicher gut getan, eher als die Wiederholung des seriellen Mordens.

Next

Kritik Der Goldene Handschuh

Der goldene handschuh film kritik

Hier, in der Spelunke, in die kein Tageslicht dringt, ist seit langem Endstation. Schließlich taucht Strunk in seinem Buch ins Hamburg der 1970er Jahre ein und erzĂ€hlt die auf Tatsachen basierende Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka. Und dieses Manko kann er auch mit einem wundervoll detaillierten Set-Design und viel Hamburger Lokalkolorit der 70er Jahre nicht wettmachen. Sie brĂŒllen und fluchen in Hamburger Dialekt und lassen sich von Schlagern wie Heintjes »Du sollst nicht weinen« einlullen, die die Jukebox ausspuckt. Dort wurde der Film auch mit vorgefĂŒhrt. Ermittlungen der Polizei kommen im Film nicht vor.

Next